fbpx

CBD bei Angst

Ein häufiger Einsatzbereich von Cannabidiol (CBD) ist die Linderung von Ängsten. Die Cannabidiol Produkte sollen neben vielen anderen positiven Auswirkungen wie den schmerz- oder entzündungshemmenden Eigenschaften nämlich auch eine angstlösende Wirkung besitzen. Doch kann CBD bei Ängsten wirklich helfen? Wir haben Informationen zu dem Thema zusammengetragen.

Angststörungen zählen zu den am häufigsten auftretenden psychischen Erkrankungen

Angststörungen treten in unserer Gesellschaft häufig auf: Es soll rund vier Millionen Betroffene in Deutschland geben. Frauen sind etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer. Die Angst kann sich auf unterschiedliche Ereignisse, Gegenstände, Tiere oder Menschen beziehen. Sie hat verschiedene Ursachen und wird von Betroffenen als sehr störend empfunden, besonders dann wenn die Angst bereits das tägliche Leben beeinträchtigt. Als Behandlungsmöglichkeiten kommen unter anderem diverse Therapieverfahren, aber auch Medikamente zum Einsatz. Psychopharmaka spielen dabei eine besondere Rolle. Doch nicht jeder Patient möchte auf die chemisch hergestellten Mittel zugreifen, um seine Angst durch Wirkstoffe zu lindern. Denn Psychopharmaka gehen oft mit schweren Nebenwirkungen einher. Als Alternativen werden daher auch verschiedene pflanzliche Arzneimittel wie Passionsblume oder Baldrian angeboten. Doch manche Betroffene schwören stattdessen auf Cannabidiol (CBD), um eine angstlösende Wirkung zu erreichen. Doch funktioniert das wirklich?

CBD bei Angst: Hilfreich oder nicht?

Wie in den meisten CBD-Fragen gibt es auch auf dem Gebiet der Angstlinderung bisher nur wenige Studien. Die meisten Angstpatienten, die CBD ausprobieren, sind durch eine Empfehlung auf den Wirkstoff aufmerksam geworden. Im Internet finden sich zum Beispiel zahlreiche aussagekräftige Erfahrungsberichte zu dem Thema. Dennoch finden sich einige interessante Studien, die nicht unerwähnt bleiben sollten.

Studie über CBD bei Angst: CBD wirkt, doch es ist unklar warum

In der Studie mit dem Titel „Effects of cannabidiol (CBD) on regional cerebral blood flow“ aus dem Jahr 2004 bestätigen Forscher der Universität von São Paulo in Brasilien eine angstlösende Wirkung durch CBD. Allerdings ist unklar, woher die Wirkung kommt. Nachzulesen ist die Studie hier

CBD ÖL 10% jetzt kaufen

Schreibe einen Kommentar