CBD für Tiere

Cannabidiol ist ein natürlicher Pflanzenstoff der aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften bei unterschiedlichsten Beschwerden von Nutzen ist. Es stärkt Physis und Psyche, reduziert Stresssituationen und sorgt für einen Ausgleich im Entzündungsstoffwechsel bei Hunden und Katzen.

Immer mehr Tierärzte setzen zur Erhaltung der Gesundheit oder Verbesserung der Lebensqualität auf die Hilfe aus der Natur durch Cannabidiol. Oft bereitet die Verabreichung von CBD einer jahrelangen Suche nach komplementären Lösungen ein Ende zur Verbesserung des Wohlbefindens. CBD sorgt für eine bessere Beweglichkeit, hormonisches Verhalten und Restabilisierung des Immunsytems.

CBD Öl für Tiere, nicht nur für Menschen: CBD Öl für Hunde, Katzen und Pferde Gute Nachrichten für Ihr Haustier! Die Menschen sind nicht die einzigen, die von dem nicht-psychoaktiven Cannabis-Inhaltsstoff CBD profitieren können.

CBD für Haustiere

Das Haustier ist der beste Freund des Menschen. Und wenn die pelzigen Freunde sich nicht wohl fühlen, scheuen ihre Besitzer oft keine Mühen, um ihnen zu helfen, ihren Zustand wieder zu verbessern. Eine echte Alternative dafür ist die Verabreichung von unserem speziellem CBD für Tiere. CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, einem natürlichen Mittel, das sich in Cannabis bzw. Hanf befindet. Es kann das emotionale und entzündliche Gleichgewicht des Tieres wieder herstellen und wird auch bei schwereren Problemem komplementär eingesetzt. Seit langem schon ist die schmerzlindernde Wirkung von Cannabis beim Menschen bekannt. Viele Forschungen haben die Wirkung bestätigt.

Es gibt auch klinische Studien, die die Wirkung von CBD bei Hunden, Pferden und Katzen bestätigen. Diese Tiere verfügen, ebenso wie der Mensch, über ein körpereigenes sogenanntes Endo-Cannabinoid-System, das mit bestimmten Rezeptoren auf Cannabinoide reagiert und zur Verbesserung der Körperfunktionen führt. Im Gegensatz zum Menschen ist bei Tieren allerdings darauf zu achten, dass der THC Gehalt möglichst niedrig (max. 0,02% THC) ist.